Zahlungsmöglichkeiten

PayPal Sportwetten

PayPal ist eine beliebte und weit verbreitete Online-Bezahlmethode (eWallet). Bereits seit 1998 gibt es PayPal und bis heute hat es sich bewährt und gehört mittlerweile zu den beliebtesten Online Zahlungsmethoden überhaupt. In zahlreichen Online-Shops ist das Wallet vorzufinden. Viele Glücksspielanbieter ermöglichen PayPal Zahlungen aber nur für Sportwetten. Aktuell stehen allerdings viele Veränderungen in Bezug auf das Glücksspiel bevor, sodass hier vielleicht etwas passiert. Für Ihre Sportwetten werden Sie das Wallet auf jeden Fall auch wieder immer öfter vorfinden. Wir zeigen Ihnen daher, wie Sie ein PayPal-Konto für Ihre Sportwetten eröffnen können. Außerdem schauen wir auf die Vor- und Nachteile von Sportwetten mit PayPal, schauen, ob es einen PayPal Bonus gibt und geben Ihnen nützliche Tipps für Ihre PayPal Sportwetten mit auf den Weg. Folgend finden Sie eine Übersicht über die Top Wettanbieter mit PayPal und können anschließen unseren PayPal Sportwetten Ratgeber lesen.

PayPal Wettanbieter

PayPal ist eines der beliebtesten Online Bezahlmethoden und das E-Wallet ist aktuell auch wieder bei vielen Wettanbietern zu finden. Sowohl Ein- als auch Auszahlungen lassen sich damit schnell und einfach durchführen. Mit wenigen Klicks wird eine Zahlung ausgeführt, ohne dass man extra Bank- oder Kreditkartendaten beim Wettanbieter angeben muss. Alle Daten sind nämlich direkt bei PayPal hinterlegt. Anbieter mit PayPal gelten zudem als besonders seriös, denn der Zahlungsdienst gibt strenge Auflagen für diejenigen vor, die das Wallet auf Ihrer Webseite anbieten wollen. PayPal bei einem Wettanbieter ist also zugleich ein gutes Zeichen für einen seriösen Buchmacher.

Aufgrund der strengen Auflagen durch PayPal ist das Wallet aber auch lange nicht bei allen Buchmachern zu finden. Wer also Wert darauf legt, seine Wetten mit PayPal zu bezahlen, für den gibt es eine begrenzte Auswahl an Wettanbietern. Gleichzeitig können Sie bei der begrenzten Auswahl aber auch aus einigen der besten Wettanbieter auf dem Markt wählen.

PayPal Wetten

Aktueller PayPal Sportwetten Übersicht

Bei uns sind Sie genau richtig, wenn Sie nach einem seriösen Wettanbieter mit PayPal als Bezahlmethode suchen. Doch das Vorhandensein von PayPal ist nicht das einzige Kriterium, das ein guter Wettanbieter für uns erfüllen muss. Es gibt diverse weitere Punkte, die für einen rundum guten Buchmacher wichtig sind. Dazu gehören die Bereiche Wettangebot, Wettquoten, Willkommensbonus, Bonusaktionen für Stammkunden, Support, Sicherheit, weitere Zahlungsmethoden, Spielerschutz, Suchtprävention sowie Design und Benutzerfreundlichkeit. Diese Kriterien wollen wir Ihnen im Folgenden einmal vorstellen.

Wettangebot

Das A und O eines Buchmachers ist natürlich das Wettangebot. Wir schauen und daher immer an, welche Sportarten angeboten werden, wie es in der Wetttiefe aussieht und auch wie das Angebot an Livewetten aufgestellt ist. Ein guter Mix aus verschiedensten Sportarten ist wichtig, damit die Vorlieben verschiedenster Kunden abgedeckt werden können.

Wettquoten

Im Zuge des Wettangebots werfen wir zudem einen Blick auf die Wettquoten. Die Auswahl an verschiedenen Online Buchmachern ist riesig und oftmals gleicht sich das Wettangebot sehr. Gerade bei den Wettquoten können aber auch schon kleine Unterschiede viel ausmachen. Bessere Gewinnquoten bedeuten auch höhere Gewinne, wenn Ihr Tipp richtig ist. Wettquoten zu vergleichen, ist daher auf jeden Fall sinnvoll.

Willkommensbonus

So gut wie jeder Online Buchmacher hat für seine Kunden einen sogenannten Willkommensbonus parat. Hier lohnt sich ein genauerer Blick, denn gerade bei den Bonus- und Umsatzbedingungen kann es große Unterschiede geben. Ein guter Anbieter bietet seinen Kunden einen fairen Bonus an. Das bedeutet, dass ein geforderter Umsatz auch wirklich machbar sein muss und nicht zu viele Wettarten ausgeschlossen werden, es keine zu hohen Mindestquoten gibt oder man zu wenig Zeit bekommt, einen Umsatz zu erfüllen. Boni ohne Umsatzanforderungen sind eher die Seltenheit.

Bonusaktionen für Stammkunden

Auch abseits vom Willkommensbonus kann es diverse Aktionen geben. Wir schauen uns bei jedem Anbieter an, welche Bonusangebote es für Stammkunden gibt und ob diese auch lukrativ für Sie sind. Zu solchen Angeboten gehören oftmals Gratiswetten, Cashback oder Kombiwetten Angebote. Auch Treueprogramme werden gerne angeboten.

Support

Der Support eines Online Buchmachers ist ebenfalls ein sehr wichtiges Kriterium. Es gibt auch ein paar größere Online Anbieter, die zusätzlich stationäre Wettshops anbieten, bei den meisten Buchmachers ist das aber nicht der Fall. Daher ist es unerlässlich, dass die Mitarbeiter auch online gut erreichbar sind. Wir schauen uns daher an, wie die Servicezeiten aussehen und testen, wie schnell die Mitarbeiter per Mail, Live Chat und eventuell auch per Telefon erreichbar sind.

Sicherheit

Für die Sicherheit beim Online Wetten muss die Webseite eines Anbieters eine SSL-Verschlüsselung vorweisen und es muss eine gültige Spiellizenz vorliegen. Bei uns werden immer nur Anbieter vorgestellt, die beide Punkte erfüllen.

Weitere Zahlungsmethoden

Auch wenn PayPal eine tolle Zahlungsmethode im Internet ist, manchmal muss man vielleicht doch auf eine andere Zahlungsmethode zurückgreifen oder Sie haben sich doch für einen Anbieter entschieden, der gar kein PayPal anbietet. Daher schauen wir uns das gesamte Zahlungsportfolio an und werfen einen Blick auf Limits sowie auf mögliche Gebühren, die für Sie entstehen können.

Spielerschutz

Für den Spielerschutz spielt natürlich auch die bereits erwähnte SSL-Verschlüsselung eine wichtige Rolle, denn diese schützt alle sensiblen Daten vor unbefugten Zugriffen. Dazu gehören Transaktions- und Personendaten. Des Weiteren sollten Tipper aber auch die Möglichkeit haben, sich selbst zu schützen. Dafür können selbst einstellbare Einzahlungshöhen und Verlustlimits vorhanden sein. Und man sollte sich selbst vom Wetten ausschließen können.

Suchtprävention

Bei einem guten PayPal Wettanbieter wird das Thema Spielsuchprävention ernst genommen. Wir finden für Sie heraus, ob ein Wettanbieter bestimmte Limits setzt und ob er ausreichend über mögliche Spielsucht aufklärt sowie auf Hilfsorganisationen diesbezüglich verweist.

Design und Benutzerfreundlichkeit

Für ein rundum gutes Wetterlebnis sollte auch das Design ansprechend sein. Noch wichtiger ist aber die Benutzerfreundlichkeit, denn niemand will auf einer Webseite unterwegs sein, auf der er sich nicht intuitiv zurechtfindet. Zu verschachtelte Menüs, in denen man nicht schnell fündig wird, sind unattraktiv.

Neue Wettanbieter mit PayPal 2021

Neue Wettanbieter mit PayPal sind eher die Seltenheit, denn PayPal vergibt Lizenzen für das Anbieten des Zahlungsdienstes nur unter sehr strengen Auflagen. Dazu gehört auch, dass es sich zumeist um bereits etablierte Anbieter mit sehr viel Erfahrung handeln muss. Ein neuer Wettanbieter ist aber dennoch nicht gleich ein Ausschlusskriterium dafür, dass PayPal angeboten werden darf. Der Buchmacher Admiralbet ist ein gutes Beispiel dafür, denn online gibt es den Buchmacher erst seit 2017. Dennoch ist PayPal dort für Zahlungen verfügbar.
Denn Admiralbet hat den Vorteil, dass der Wettanbieter in Österreich aufgrund des Mutterkonzerns Admiral bereits eine bekannte Marke ist. Admiral Sportwetten wurde bereits 1991 gegründet und mit seinen stationären Wettshops unterwegs. Wir schauen also auch danach, ob die neueren Wettanbieter PayPal mit im Programm haben.

Pro & Contra: PayPal Sportwetten

Auch wenn PayPal Sportwetten vor allem viele Vorteile mit sich bringen, wollen wir natürlich nicht nur die eine Seite der Medaille betrachten. Wir schauen uns sowohl die Vorteile als auch die Nachteile für Sie an, sodass Sie sich einen guten Gesamteindruck über Sportwetten mit PayPal verschaffen können.

Die Vorteile

Der größte Vorteil von PayPal Sportwetten liegt in der Einfachheit und Schnelligkeit. Lediglich durch die Eingabe der zugehörigen E-Mail-Adresse können Ein- und Auszahlungen bequem und einfach durchgeführt werden. Bankdaten oder Kreditkartendaten müssen nicht jedes Mal aufs Neue angegeben, sondern sind einmalig bei PayPal hinterlegt werden. Daraus ergibt sich der weitere Vorteil, dass Sie auch dann mit PayPal zahlen können, wenn kein Geld auf dem E-Wallet ist. PayPal streckt den Betrag zunächst vor und zieht ihn dann von der von Ihnen hinterlegten Zahlungsmethode ab. Wer will, kann sein PayPal Konto aber auch vorher mit Geld aufladen und dann mit diesem Guthaben zahlen. Das eingezahlte Geld ist sofort auf Ihrem Wettkonto verfügbar, sodass Sie sofort mit dem Wetten beginnen können. Gebühren werden für die Nutzung von PayPal von den meisten Online Wettanbietern zudem ebenfalls nicht berechnet. Und ein weiterer großer Vorteil ist, dass PayPal aufgrund seiner hohen Verschlüsselungstechnologien als äußerst sicher und seriös gilt.

Die Nachteile

Ein Nachteil von Sportwetten mit PayPal ist, dass die Verfügbarkeit eingeschränkt ist. Lange nicht jeder Wettanbieter hat PayPal im Programm, anders als es beispielsweise bei Wallets wie Neteller oder Skrill der Fall ist, die so gut wie immer vorzufinden sind. Bei der Auswahl eines Wettanbieters mit PayPal sind Sie daher nicht ganz frei. Der so beliebte Käuferschutz von PayPal findet bei Sportwetten zudem keine Berücksichtigung. Vor ein paar Jahren hat PayPal das Glücksspiel und damit auch Sportwetten in seinen AGBs davon ausgeschlossen, da es zuvor zu viel Missbrauch von Tippern diesbezüglich gab.

PayPal Sportwetten App

PayPal Sportwetten Anbieter können Sie auch von unterwegs problemlos erreichen. Dafür gibt es Web-Apps und native Apps, wobei native Apps deutlich seltener anzutreffen sind. Wir zeigen Ihnen, was es zu den mobilen Lösungen zu wissen gibt.

Web-App

Bei einer Web-App handelt es sich um eine im HTML5-Format optimierte Webseite für Smartphone und Tablet. Hier öffnen Sie die jeweilige Wettanbieter-Webseite einfach über den mobilen Browser. Das Ganze funktioniert also wie von zu Hause am heimischen PC. Sie sind lediglich auf kleineren Bildschirmen unterwegs und das Design der Webseite ist auf diese Bildschirme angepasst. Hier ist kein Download nötig, sodass Sie Speicherplatz sparen.

Native App

Eine native App wird nur von einigen größeren Anbieter wie beispielsweise Tipico angeboten. Diese App kann für Android und iOS heruntergeladen werden. Für iOS-Nutzer geschieht das über den Apple Store, für Android-Nutzer über einen Download-Link, den der jeweilige Buchmacher zur Verfügung stellt. Für die native App müssen Sie daher Speicherplatz opfern. Wem das nichts ausmacht, der profitiert von einer perfekt auf das jeweilige Betriebssystem angepasste Benutzeroberfläche. Über beide mobilen Varianten können Sie auf das gesamte Wettangebot, die Bonusangebote und alle weiteren Funktionen eines Wettanbieters zugreifen.

In wenigen Schritten ein kostenloses PayPal-Konto eröffnen

Wer noch kein PayPal-Konto besitzt, kann das in wenigen Schritten erledigen. Das geht sowohl am Computer als auch über ein mobiles Gerät. Nötig ist dafür auf jeden Fall eine E-Mail-Adresse. Im ersten Schritt füllen Sie also das Anmeldeformular von PayPal aus. Neben der E-Mail-Adresse müssen Sie hier auch Ihren Vor- und Nachnamen angeben. Des Weiteren muss ein Passwort festgelegt werden. Anschließend müssen noch eine Telefonnummer, Ihre Anschrift sowie Ihr Geburtsdatum eingetragen werden und Sie müssen die Datenschutzgrundsätze akzeptieren. Dass Sie volljährig sind, müssen Sie ebenfalls bestätigen. Abschließend klicken Sie auf „Zustimmen und Konto eröffnen“. Danach können Sie sich direkt in Ihr PayPal-Konto einloggen.

Wenn Zahlungen durchgeführt werden sollen, muss noch mindestens eine Zahlungsmethode hinterlegt werden. Das kann ein Bankkonto oder eine Kreditkarte sein. Sobald die Zahlungsmethode hinterlegt ist, können Sie damit zahlen. Für die vollständige Verifizierung Ihrer Zahlungsmethode wird Ihnen auf die jeweilige Zahlungsmethode noch ein kleiner Cent-Betrag überwiesen, wobei ein vierstelliger Code mit angegeben wird. Diesen müssen Sie dann in Ihrem PayPal-Konto angeben. Für die Nutzung auf Smartphone oder Tablet können Sie sich die PayPal-App herunterladen. Zahlungen können aber auch wie gewohnt über den Browser durchgeführt werden.

PayPal App – alle Infos im Überblick

PayPal können Sie ganz klassisch über den Browser auf Smarthone oder Tablet nutzen. Wer es noch bequemer haben will, der kann sich auch die spezielle PayPal App herunterladen. Damit können Sie dann mit nur einem Klick auf Ihr PayPal-Konto zugreifen und werden bei einer Zahlung immer automatisch zu der App auf Ihrem Endgerät weitergeleitet. Die Anmeldung können Sie sich vereinfachen, indem Sie beispielsweise ein Login mit Ihrer Fingerdruck-ID einstellen. Bei den neuwertigen Geräten ist das mittlerweile problemlos möglich. Die App laden Sie sich einfach aus den jeweiligen App Store Ihres Betriebssystems herunter. Natürlich müssen Sie dafür dann Speicherplatz auf Ihrem mobilen Gerät zur Verfügung stellen und die App muss regelmäßig aktualisiert werden, damit sie weiterhin problemlos läuft.

Voraussetzungen für die Nutzung von PayPal

Um PayPal nutzen zu können, ist nicht viel notwendig. Voraussetzung ist, dass man über einen Computer oder ein mobiles Gerät mit einer Verbindung zum Internet verfügt. PayPal funktioniert immer nur mit der Anbindung zum Internet. Zudem müssen Sie als Zahlungsmethode ein Bankkonto oder eine Kreditkarte hinterlegen. Da auch eine Kreditkarte immer nur im Zusammenhang mit einem Bankkonto funktioniert, ist dieses also unerlässlich, um PayPal nutzen zu können. Betriebssysteme auf denen der PayPal-Dienst funktioniert sind Android, iOS und Windows. Damit werden alle gängigen Computer, Smartphones und Tablets abgedeckt und niemand sollte ein Problem damit haben das E-Wallet selbst nutzen zu können.

PayPal Sportwetten Bonus

Einen speziellen PayPal Sportwetten Bonus werden Sie bei einem Online Wettanbieter in der Regel eher nicht vorfinden. Das ist aber kein Problem, denn alle Bonusangebote können Sie auch mit Einzahlungen per PayPal nutzen. Anders als die E-Wallets Neteller und Skrill und manchmal auch die Paysafecard, wird PayPal nämlich nicht von Bonusangeboten ausgeschlossen.

Wenn Sie als neuer Kunde bei einem Buchmacher mit PayPal einzahlen, können Sie also beispielsweise auch den jeweiligen Willkommensbonus nutzen. Dabei handelt es sich meist um einen Bonus für zusätzliches Spielguthaben oder um Gratiswetten in einer bestimmten Höhe. Sie müssen dann eine Mindesteinzahlung von meist 10 oder 20 Euro tätigen, um ein Angebot zu aktiveren. Manchmal muss zusätzlich auch noch ein Bonus Code eingegeben werden. Das lesen Sie dann aber in den Bonusbedingungen. Bevor erzielte Gewinne aus einem Bonus dann ausgezahlt werden können, müssen bestimmte Umsatzbedingungen erfüllt werden. Diese geben vor, wie oft ein Bonusbetrag innerhalb eines bestimmten Zeitraums in Sportwetten umgesetzt werden muss. Dabei wird auch eine Mindestquote für die zu platzierenden Wetten vorgegeben und in der Regel werden einige Wettarten vom Bonusumsatz ausgeschlossen. Die Umsatzanforderungen sollten also immer genauestens gelesen werden. Wichtig ist für einen lukrativen Bonus, dass Sie den Umsatz in der vorgegebenen Zeit auch wirklich erfüllen können.

PayPal Sportwetten Bonus im Überblick

  • In der Regel kein spezieller PayPal Sportwetten Bonus vorhanden
  • Fast alle Bonusangebote können auch mit PayPal genutzt werden
  • Bonus- und Umsatzbedingungen sollten vorher genau durchgelesen werden

PayPal Sportwetten Auszahlung

Bei Ihrem PayPal Sportwetten Anbieter können Sie natürlich auch mit dem beliebten E-Wallet auszahlen. Wenn Sie damit auch eingezahlt haben, müssen Sie das sogar. Dafür sorgt das Geldwäschegesetz. Für die PayPal Auszahlung müssen Sie bei Ihrem Wettanbieter dann einfach Ihre E-Mail-Adresse zum PayPal-Konto im Zahlungsbereich angeben. Der Auszahlungsantrag wird dann zunächst von dem jeweiligen Buchmacher manuell bearbeitet und freigegeben. Sobald die Bearbeitung erfolgreich war, wird per PayPal in der Regel innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt.

Bei Ihrer Auszahlung müssen Sie auch immer die jeweiligen Limits beachten. Wie viel müssen Sie also mindestens auszahlen und was dürfen Sie maximal pro Tag, Woche oder Monat auszahlen. Diese Limits können von PayPal Sportwetten Anbieter zu PayPal Sportwetten Anbieter unterschiedlich sein. Die Mindestauszahlung liegt zumeist aber bei 10 oder 20 Euro. Ob Gebühren erhoben werden, hängt vom jeweiligen Wettanbieter ab. Die meisten Buchmacher erheben aber keine Gebühren für eine PayPal Transkation.

Vor Ihrer ersten Auszahlung bei einem Online Buchmacher müssen Sie zudem zunächst Ihr Wettkonto verifizieren. Das bedeutet, dass Sie einen Identitäts- und Adressnachweis erbringen müssen. Hierfür werden Kopien eines Ausweisdokuments und einer aktuellen Haushaltsrechnung benötigt. Auch der Nachweis einer Zahlungsmethode oder der Nachweis der Geldmittel muss eventuell erbracht werden. Ihr Anbieter wird Sie genauestens darüber informieren, welche Dokumente benötigt werden. PayPal Auszahlungen bieten auf jeden Fall den Vorteil, dass Transaktionen besonders schnell vonstattengehen und dass bei einer Auszahlung keine personenbezogenen Daten wie Bank- oder Kreditkartendaten herausgegeben werden müssen.

PayPal und Sportwetten gehören einfach zusammen

PayPal wurde bereits im Jahr 1998 begründet und ist vielen wahrscheinlich noch durch die damalige Zusammenarbeit mit dem Anbieter Ebay bekannt. Heutzutage findet man das E-Wallet in zahlreichen Online Shops vor und kann damit mittlerweile teilweise sogar offline Zahlungen an Tankstellen oder in Supermärkten durchführen. Da ist es nicht verwunderlich, dass das Wallet seinen Weg auch in die Online-Welt der Sportwetten gefunden hat. Ein- und Auszahlungen funktionieren damit äußerst schnell und einfach und es müssen nicht einmal Bank- oder Kreditkartendaten beim Wettanbieter selbst angegeben werden.

Allerdings gab es in der Vergangenheit auch schon das eine oder andere Streitthema, wenn es um PayPal und Sportwetten ging. Zu nennen ist hier vor allem der Käuferschutz von PayPal. Diesen hatten in der Vergangenheit viele Kunden von Online Buchmachern missbräuchlich genutzt. Die Konsequenz war, dass PayPal Glücksspiel und somit auch Sportwetten explizit in seinen AGBs vom Käuferschutz ausschloss. Heute findet der beliebte Käuferschutz von PayPal bei Sportwetten also keine Verwendung mehr. Zudem war die Lage zum Online Glücksspiel in Deutschland lange nicht geklärt. Sportwetten an sich sind in Deutschland zwar nicht illegal, die Online Wetten befanden sich jedoch immer in einer Grauzone. Mit dem neuen GlüStV, der 2021 auf den Weg gebracht wird, ändert sich das und PayPal wird in Zukunft vielleicht noch öfter bei Wettanbietern mit der deutschen Lizenz zu finden sein. Sportwetten und PayPal passen nämlich einfach zu gut zusammen.

Gibt es Wettanbieter ohne Steuer mit PayPal?

Ob ein Wettanbieter die Wettsteuer in Höhe von 5% berechnet, bleibt dem jeweiligen Anbieter selbst überlassen. Seit Mitte 2012 ist es auf jeden Fall für jeden Buchmacher in Deutschland Pflicht, die Steuer von 5% für jede platzierte Wette an den deutschen Staat zu zahlen. Reicht der Wettanbieter die Steuer an seine Kunden weiter, wird diese entweder direkt vom Einsatz oder erst von einem erzielten Gewinn abgezogen. Entscheidet sich ein Anbieter dafür, die Steuer komplett aus eigener Tasche zu zahlen, gehört der gante Gewinn, den Sie erzielen komplett ohne Abzüge Ihnen. Die meisten Anbieter haben sich dazu entschieden die Steuer nicht selbst zu zahlen. Einige Anbieter handhaben es aber so, dass Sie die Steuer zwar eigentlich an Ihre Kunden weiterleiten, jedoch steuerfreie Tage oder beispielsweise steuerfreie Kombi- oder Livewetten anbieten. Wettanbieter ohne Steuer mit PayPal kann es also geben, sind aber eher die Seltenheit.

Sind PayPal Sportwetten sicher?

PayPal gilt als äußerst sicheres Zahlungsmittel und damit auch als sehr seriös. Hohe Sicherheitsstandards finden Anwendung und es gibt einen Käuferschutz, auch wenn dieser speziell bei Sportwetten keine Anwendung findet. Wir schauen und die wichtigsten Sicherheitsstandards von PayPal für Sie an.

In Bezug auf die Sicherheit bei PayPal sind beispielsweise die beiden Punkte Betrugsschutz und Datenverschlüsselung wichtig. Zur Verhinderung von Betrug, Phishing und Identitätsdiebstahl überwacht PayPal alle Transaktionen rund um die Uhr. Jede Transaktion wird zudem mit modernen Verschlüsselungstechnologien gesichert. Wer selbst für noch mehr Sicherheit sorgen will, kann beispielsweise die zweistufige Authentifizierung aktivieren. Bei jedem Log-In muss dann zusätzlich noch ein Code eingegeben werden, der an eine Handynummer oder Mail-Adresse geschickt wird. Wer die PayPal App auf dem Smartphone nutzt, kann sein Konto außerdem biometrisch sichern. Ins PayPal-Konto loggt man sich dann per Fingerdruck oder Face-ID ein. S wird sichergestellt, dass niemand einfach mit Ihrem Wallet unberechtigte Zahlungen durchführen kann.

Warum gibt es so wenige PayPal Wettanbieter?

PayPal ist als Online-Bezahlmethode äußerst beliebt und daher fragen Sie sich sicher, warum das Wallet nicht bei allen Wettanbieter zu finden ist. Ein Grund dafür ist beispielsweise, dass sich PayPal in den vergangenen Jahren vom Glücksspielmarkt ferngehalten hat. Gerade in Deutschland war die Lage zum Glücksspiel lange nicht geklärt. Nach der Übernahme durch Ebay musste PayPal in den USA seine Transaktionen in Verbindung mit dem Online-Glücksspiel sogar ganz beenden. In den USA hab es auch eine große Strafe für PayPal wegen Transaktionen für illegale Glücksspiele. Erst nachdem PayPal seine Unabhängigkeit wiedergewonnen hatte, kehrte das Wallet wieder auf den US-Glücksspielmarkt zurück. Und auch hierzulande ist PayPal zuletzt wieder öfter bei Wettanbietern zu finden.

Ein weiterer Grund dafür, dass PayPal nicht bei jedem Wettanbieter zu finden ist, ist dass der Zahlungsdienst mögliche Anwärter sehr genau unter die Lupe nimmt. Der Prozess ist sehr ausführlich, sodass es quasi einem Ritterschlag gleicht, wenn ein Anbieter PayPal dann tatsächlich als Zahlungsmethode aufnehmen darf. Aufgrund der neuen Regelungen zum Online Glücksspiel in Deutschland wird es auch hier zukünftig mehr Anbieter geben, die das Wallet anbieten können.

3 effektive Tipps für PayPal Sportwetten

Bevor Sie mit Ihren Sportwetten mit PayPal starten, wollen wir Ihnen noch einige effektive Tipps mit auf den Weg geben. Wir wollen unser Augenmerkt dabei vor allem auf den Sicherheitsaspekt werden und zeigen Ihnen, was Sie für eine sichere Nutzung von PayPal auf jeden Fall beachten sollten.

Tipp 1: Sicheres Passwort auswählen

Da Sie mit Ihrem Wallet Zahlungen im Internet durchführen, ist es wichtig, dass Sie Ihr Konto mit einem sicheren Passwort schützen. Nutzen Sie daher keine Namen aus Ihrem Umfeld oder gängige Dinge wie „Passwort“, „12345“ und ähnliches. Ihr Passwort sollte eine Zusammenstellung aus zufälligen klein und groß geschriebenen Buchstaben, aus Zahlen und Sonderzeichen sein.

Tipp 2: Zusätzliche Sicherheit durch zweistufige Authentifizierung

Mit der Zweistufigen Authentifizierung muss bei einem Login zusätzlich ein spezieller Code eingegeben werden, der an Ihre Handynummer oder Ihre Mail-Adresse geschickt wird.

Tipp 3: App durch Fingerabdruck & Face-ID schützen

Wenn Sie die PayPal App auf Ihrem Smartphone oder Tablet nutzen, ist es sinnvoll als Login-Methode Ihre Fingerdruck-ID oder Face-ID zu nutzen. Diese müssen Sie zunächst in Ihrem mobilen Gerät einspeichern und können die Login-Methode dann für Ihr PayPal-Konto einstellen.

Empfehlenswerte Zahlungsalternativen beim Buchmacher

Auch wenn PayPal ein großartiges Online Zahlungsmittel ist, vielleicht wollen Sie dennoch mal eine andere Zahlungsmethode nutzen oder Sie entscheiden sich für einen Anbieter, der gar kein PayPal anbietet. Es gibt nämlich natürlich auch seriöse Wettanbieter ohne PayPal. Mögliche Zahlungsalternativen schauen wir uns folgend mit Ihnen an.

Kreditkarte

Kreditkarten sind nach wie vor eine beliebte Zahlungsart im Internet. Bei einer Zahlung bei einem Online Wettanbieter müssen Sie dann die Kreditkartendaten direkt beim Anbieter angeben und Ihr Geld ist bei einer Einzahlung direkt auf dem Wettkonto verfügbar. Eine Auszahlung kann hingegen einige Werktage dauern.

Sofortüberweisungen & Banküberweisung

Bei einer Sofortüberweisung zahlen Sie mit Ihrem Bankkonto, welches für das Online-Banking freigeschaltet sein muss. Sie werden dann zum jeweiligen Sofortüberweisungsdienst weitergeleitet und loggen sich dort in Ihren Online-Banking-Account ein. Beliebte Anbieter sind Trustly, Giropay, Klarna oder sofort. Ausgezahlt werden kann beim Wettanbieter aber nur per Trustly auf das zuvor genutzte Bankkonto. Per klassischer Banküberweisung dauert es ein paar Werktage, bis das Geld auf Ihrem Wettkonto ist und auch eine Auszahlung kann einige Werktage dauern.

Alternative Wallets (z.B. Skrill oder Neteller)

Neben PayPal gibt es auch noch andere E-Wallets, die Sie bei Online Wettanbietern vorfinden können. Dazu gehören vor allem Neteller und Skrill, aber auch ecoPayz. Je nach Wallet muss dann ebenfalls eine Zahlungsmethode hinterlegt werden oder das Wallet muss erst mit Guthaben aufgeladen werden, um es nutzen zu können. Auch mit anderen E-Wallets gehen Ein- und Auszahlungen schnell und einfach vonstatten.

Apple Pay

Apple Pay ist ein Zahlungsdienst von Apple für mobile Geräte. Das Zahlungssystem arbeitet mittels NFC in Kombination mit Wallet. Zahlungen sind dabei auch per Apple Watch möglich. Mit dem System können Nutzer zudem auch Zahlungen in dafür vorgesehenen Apps oder im Safari-Browser durchführen. Apple Pay sendet beim Bezahlvorgang keine tatsächlichen Daten der hinterlegten Kreditkarte, sondern es wird für jede hinterlegte Karte eine Device Account Number gespeichert, eine zufällig generierte Pseudo-Kreditkartennummer.

Paysafecard

Die Paysafecard ist eine Prepaidkarte, die Online und Offline ab 5 bis 100 Euro pro Karte erworben werden kann. Bei einer Zahlung muss dann der 16-stellige Code auf der Karte angegeben werden. Um Geld auch auf die Paysafecard auszahlen zu lassen, muss man sich erst bei Paysafecard registrieren. Dann nutzt man den Dienst im Prinzip wie ein E-Wallet in dem alle Karten gespeichert werden können.


FAQ: 8 Fragen mit Antworten zu Sportwetten mit PayPal

Wie hoch sind PayPal Sportwetten Gebühren?

PayPal Wettanbieter erheben in der Regel keine Gebühren für Zahlungen per PayPal. Der Händler selbst muss Gebühren zahlen. Wenn Sie bei einem PayPal Sportwetten Anbieter mit dem Wallet zahlen gibt es durch PayPal daher keine Gebühr für Sie. Der Wettanbieter selbst könnte eine Gebühr für die Nutzung von PayPal verlangen.

Wie lange dauert eine Zahlungsbearbeitung?

Sobald Sie eine Auszahlung per PayPal bei einem Wettanbieter angefordert haben, muss diese erst bearbeitet werden. Nach der Bearbeitung wird dann sehr schnell, meist innerhalb weniger Stunden ausgezahlt. Es dauert in der Regel maximal bis zu 24 Stunden, bis das Geld auf dem PayPal-Konto eingeht. Eine Einzahlung mit PayPal ist hingegen direkt auf Ihrem Wettkonto verfügbar.

Was sind die Limits für Einzahlungen und Auszahlungen?

Die Limits für Ein- und Auszahlungen hängen vom jeweiligen PayPal Wettanbieter ab. Mindesteinzahlungen und Mindestauszahlungen liegen zumeist aber bei 10 oder 20 Euro. Pro Transaktion können es mehrere tausend Euro sein.

Ist PayPal ein sicheres Online-Zahlungsmittel?

Ja, PayPal gilt als äußerst sicheres Zahlungsmittel, da hohe Verschlüsselungstechnologien genutzt werden. Zudem gibt es einen Käufer- und Betrugsschutz. Sie können Ihr PayPal-Konto auch selbst schützen, indem Sie die zweistufige Authentifizierung einstellen und sich per Fingerabdruck- oder Face-ID in Ihre PayPal App einloggen.

Gibt es einen PayPal Sportwetten Bonus?

Spezielle PayPal Sportwetten Bonus Angebote sind eher die Seltenheit. Jedoch können Sie jeden Willkommensbonus und alle Stammkundenaktionen mit Einzahlungen per PayPal nutzen. Anders als Neteller und Skrill wird das Wallet nämlich in der Regel nicht von Bonusaktionen ausgeschlossen.

Wie finde ich den besten PayPal Wettanbieter?

Den einen besten PayPal Wettanbieter gibt es nicht, denn jeder stellt andere Ansprüche an eine Plattform. Bei uns finden Sie jedoch alle seriösen Wettanbieter, die PayPal mit im Programm haben. Daraus können Sie sich den passenden Buchmacher für sich heraussuchen, der Ihren Anforderungen entspricht.

Ist das PayPal-Konto wirklich kostenlos?

Sie können sich kostenlos bei PayPal registrieren. Wenn Sie online Zahlungen in einem Shop durchführen, ist das für Sie zudem ebenfalls kostenlos. Außerdem können Sie kostenlos Geld an andere PayPal-Konten senden, wenn Sie dabei die Option „Freunde & Familie“ auswählen. Ansonsten wird beim Senden von Geld eine Gebühr erhoben und der Käuferschutz findet Anwendung. Gebühren werden bei PayPal beispielsweise auch fällig, wenn Sie als Händler agieren oder wenn Geld in eine andere Währung umgerechnet werden muss.

Gibt es eine PayPal App?

Ja, die PayPal App kann für Android, iOS und Windows Geräte aus dem jeweiligen Store heruntergeladen werden. Mit der App können Sie mit nur einem Klick auf Ihren PayPal-Account zugreifen und werden bei Online-Zahlungen automatisch zu der App auf Ihrem Endgerät weitergeleitet.

Fazit

PayPal hat sich schon längst als eine der beliebtesten Online-Bezahlmethode bewährt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Wallet seinen Weg auch in die Welt der Online Sportwetten gefunden hat. Das Wallet überzeugt vor allem durch die einfache Handhabung. Einmal registriert, lassen sich Zahlungen damit schnell und unkompliziert durchführen. Dafür muss lediglich eine Zahlungsmethode wie ein Bankkonto oder eine Kreditkarte hinterlegt werden. Zahlungen können dann sogar ganz ohne Guthaben auf dem PayPal-Konto durchgeführt werden, denn das Geld wird nachträglich von Ihrer hinterlegten Zahlungsmethode eingezogen. Sogar offline kann man mittlerweile teilweise sogar schon mit dem Wallet zahlen. Für Ihre Zahlung bei PayPal Sportwetten bedeutet die Nutzung des Wallets, dass Sie dort keine Bank- oder Kreditkartendaten eingeben müssen. Sie brauchen lediglich Ihre PayPal Login-Daten. Und mit der PayPal App haben Sie das Wallet auch mobil immer mit nur einem Klick parat. Das Wallet gilt als sehr sicher, da es Wert auf hohe Sicherheitsstandards legt. Und auch der PayPal-Nutzer selbst kann zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen einstellen. Für Ihre Online Sportwetten bietet sich das Wallet also bestens an. PayPal und Sportwetten gehören einfach zusammen – also worauf warten Sie noch?

Ähnliche Beiträge